• Preis
  • Farbe
  • Leuchtmittel
  • Schalter
  • Sensor
  • dimmbar
  • Anwendungsbereich
  • Fassung/Leuchtmittel
  • Hersteller

Deckenventilatoren

Unsere Deckenventilatoren sorgen für eine angenehme Brise und beleuchten zusätzlich Ihren Raum.


Ventilatoren für die Decke: 

Auf die Größe und Position kommt es an:

DeckenventilatorWenn Sie die Größe Ihres Zimmers kennen, kann dies bei der Entscheidung helfen, welchen Ventilator Sie benötigen. Die folgenden allgemeinen Richtlinien sollen Ihnen bei der Auswahl helfen:

Raumgröße Ventilatorgröße
 kleiner 7 m2 70 cm – 90 cm
7 m2 – 13 m2 90 cm – 100 cm
13 m2 – 20 m2 100 cm – 112 cm
20 m2 – 27 m2 112 cm – 137 cm
27 m2 – 34 m2 größer 137cm

Was es zu beachten gilt:

Die Baugröße ist eine persönliche Präferenz. Ventilatoren mit großem Durchmesser können sowohl in kleinen als auch in größeren Räumen eingesetzt werden; es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, welcher Ventilator in Ihrem Zimmer am besten wirkt.

  • Wohnzimmer, Familienbereiche und Elternschlafzimmer benötigen einen Ventilator mit einer Flügelgröße von 132 cm oder größer, um einen ausreichenden Luftstrom zu erzeugen.
  • Für Küchen, Esszimmer, Kinderzimmer und Büros eignet sich ein Ventilator mit einer Flügelgröße zwischen 122 und 132 cm.
  • Die optimale Leistung erzielen Sie, wenn Sie Ihren Ventilator in der Mitte des Raumes montieren.
  • Zu Ihrer Sicherheit sollten Deckenventilatoren so installiert werden, dass die Unterseite der Flügel mindestens 2,3 m über dem Boden liegt und die Flügel mindestens 30 cm von der nächstgelegenen Wand entfernt sind.
  • Wenn Sie einen länglichen oder großen Raum haben, sollten Sie die Verwendung mehrerer Ventilatoren in Betracht ziehen

Winter- und Sommerbetrieb: 

Ventilatoren sehen nicht nur toll aus, sie bieten gleichzeitig die Möglichkeit, etwas für die Umwelt zu tun und somit Geld und Energie zu sparen.

Obwohl ein Deckenventilator die Raumtemperatur nicht zwangsläufig absenkt, sorgen Ventilatoren im Sommer dafür, dass sich der Raum kühler anfühlt, indem sie einen nach unten gerichteten Luftstrom erzeugen, der einen Kühleffekt bewirkt. Durch den Luftstrom kann sich die Luft bis zu 8 Grad kühler anfühlen, so dass Sie Ihre Klimaanlage derart betreiben können, dass Sie Energie sparen und Kosten reduzieren.
Im Winter saugt der Ventilator im Reverse-Modus natürlich aufsteigende wärmere Luft von der Raumdecke nach unten, führt sie sanft durch den Raum zurück und gleicht so die Raumtemperatur aus. So können Sie eine niedrigere Thermostateinstellung Ihrer Heizung verwenden, Energie sparen und Ihre Heizkosten senken.

Energiekosten senken mit Ventilatoren von myLeuchte

Motoren machen den Unterschied:

Motoren werden aus hochwertigsten Materialien und Komponenten hergestellt und bieten somit einen langjährigen sicheren und zuverlässigen Betrieb zumal Deckenventilatoren jeden Tag im Einsatz sind. Deckenventilatoren sind wahlweise mit einem AC-Motor oder einem DC-Motor ausgestattet.

AC Motoren

AC-Motoren nutzen die zugeführte Energie unmittelbar und regulieren die Geschwindigkeiten durch Frequenzregelung.
Ventilatoren mit AC-Motoren sind mit 3 oder 5 Geschwindigkeitsstufen erhältlich.

 

DC Motoren

DC-Motoren wandeln die zugeführte Leistung um und regeln die Geschwindigkeiten durch Steuerung des elektrischen Stroms. DC-Motoren verbrauchen bis zu 70% weniger Energie als herkömmliche AC-Ventilatoren, sind effizienter und arbeiten nahezu geräuschlos. DC-Motoren verbrauchen bis zu 70% weniger Energie als herkömmliche AC-Ventilatoren, sind effizienter und arbeiten nahezu geräuschlos. Ventilatoren mit DC-Motoren sind mit 5, 6 oder 8 fernsteuerbaren Geschwindigkeitsstufen erhältlich.

 

 

Nach oben