Smart Light - viele "smarte" Vorteile der Beleuchtung für Sie

Unterschiedliche Möglichkeiten für die Steuerung von Smart Lights

Auf dieser Seite erfahren Sie wie die smarte Beleuchtung funktioniert und welche Bedienungsmöglichkeiten es gibt.

Das richtige Licht - ganz schnell mit den intelligenten Smart-Leuchten

Oft setzt man sich auf die Couch und bemerkt erst dann, dass man das Licht nicht ausgemacht hat. Oder man bereitet die Speisen für die Gäste in der Küche zu - gleichzeitig würde man auch gerne das Licht im Wohnzimmer anmachen.
In solchen Situationen kommt die smarte Beleuchtung zur Hilfe. So wird für das richtige Licht in Ihrem Innen- und Aussenbereich gesorgt.

Die Arten der Steuerung

Es gibt drei Möglichkeiten bei der smarten Lichtsteuerung. Sie können selber wählen, ob die Leuchten per App, Fernbedienung oder durch einen Sprachassistenten gesteuert werden. So können sie z. B. ganz einfach die Farbtemperatur, die Helligkeit oder underschiedliche Farben (z.B. gelb, rot, orange, usw.) steuern.

Die Steuerung per App

Mit der App können Sie die Smart Lights in den Wohnbereichen in Gruppen zusammenstellen. Das bedeutet, dass Sie das Licht in jedem einzelnen Raum steuern können. Diese Funktion ist sehr bequem, wenn man alle Lichter im Haus gleichzeitig ausschalten, oder unterwegs die Leuchten steuern möchte.

Die Steuerung über eine Fernbedienung

Eine einfachere Variante die smarten Leuchten zu steuern ist die Fernbedienung. Mit ihr kann man per Knopfdruck viele Funktionen benutzen. Für die richtige Stimmung können Sie ganz leicht z. B. die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen.

Die Steuerung mit einem Sprachassistenten

Sie können mit verschiedenen Sprachasistenten die intelligente Beleuchtung steuern. Einer davon ist Alexa, die Ihnen per Sprachsteuerung hilft das Licht ein- und auszuschalten. Für verschiedene Leuchten sind unterschiedliche Befehle möglich. Manche Leuchten haben mehr Funktionen als andere. Bei den Einen kann man nur das Ein- und Ausschalten erlauben und bei den Anderen nur das Dimmen. Die smarte Beleuchtung wird laufend erweitert, bzw. werden neue Funktionen ermöglicht wie beispielsweise neue Lichtszenen.

Smarte Deckenleuchten

Die Smarten Deckenleuchten passen in viele Bereiche des Hauses. Sie sorgen für eine gute Allgemeinbeleuchtung im Wohnzimmer, Arbeitszimmer, im Essbereich und in jedem anderen Zimmer.

Smarte Hängeleuchten

Für eine passende Bereichsbeleuchtung werden die smarten Hängeleuchten eingesetzt. Sie setzen Akzente im Raum und können in verschiedenen Stilrichtungen ausgewählt werden. Mit den smarten Hängeleuchten wird der Esstisch gut in Szene gesetzt, ob bei einem gewöhnlichen Familienessen oder bei einer festlichen Angelegenheit.

Smarte Tisch- und Stehleuchten

Mit den smarten Tisch- und Stehleuchten kann man kreativ werden und nach seinem Geschmack überall aufstellen, wo es mehr künstliche Beleuchtung braucht. Die smarten Tischleuchten können sehr gut im Schlafzimmer verwendet werden, um vor dem Schlafengehen noch ein Buch zu lesen und dienen als eine schöne Dekoration.

Smarte Leuchtmittel

Die smarten Leuchtmittel können für die passenden Leuchten verwendet werden. Sie können mit einer Fernbedienung oder per App gesteuert werden.

Smarte Aussenleuchten

Die smarten Aussenleuchten werden im Aussenbereich eingesetzt. Die Beleuchtung für die Terrasse und den Garten kann somit ganz einfach per Fernbedienung, App oder einen Sprachasisstenten gesteuert werden. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten den Aussenbereich Ihrer Träume mit den smarten Aussenleuchten.