Mit Spots und Strahler die richtige Beleuchtung schaffen

Sie entscheiden, wo die Akzente gesetzt werden

Mit Spots und Strahlern können sie ganz leicht einen Gegenstand in Szene setzen und hervorheben. Durch die funktionellen Drehgelenke kann das Licht nach Ihren Wünschen gerichtet werden. In jedem Zimmer Ihres Hauses können Sie somit individuelle Beleuchtungspunkte schaffen. Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten für die Strahler und sie können in jedem Moment neu ausgerichtet werden. Das ist sehr praktisch bei der Umstellung der Einrichtung, weil augenblicklich jedes beliebige Objekt in Szene gesetzt werden kann.

Das Licht optimal mischen

Mit indirektem Licht schaffen Sie augenblicklich die passende Stimmung im Raum. Die Spotlichter können auch mit der Allgemeinbeleuchtung gemischt werden und sorgen somit für eine einzigartige Beleuchtung. So wird der sogenannte Flutlicht-Effekt verhindert, aber die Akzentsetzung geht nicht verloren.

Abstrahlwinkel

Je grösser der Abstand von der beleuchteten Stelle ist, desto grösser wird auch der Lichtkegel und das Licht wird schwächer. Zum Ausprobieren wie das genau funktioniert, kann eine Taschenlampe benutzt werden.

Für die Beleuchtung von verschiedenen Räumen und Gegenständen werden auch unterschiedliche Abstrahlwinkel verwendet. Wenn die Spots für eine Grundbeleuchtung genutzt werden, eignet sich hierfür der Abstrahlwinkel von 120°. Für die Akzentbeleuchtung eines Bilds an der Wand sollte ein geringerer Abstandswinkel gewählt werden. Für die Beleuchtung im Flur sollte der Winkel 90° sein.

Spots für die Decke

In jedem Bereich Ihres Hauses können die Spots an die Decke montiert werden und für eine angenehme Allgemeinbeleuchtung sorgen.

Spots für die Wand

Ein Bild kann ganz gut mit einem Spot für die Wand in Szene gesetzt werden. Andere Gegenstände, die Sie mögen, können natürlich auch extra mit dem Spot beleuchtet werden und Ihre Gäste darauf aufmerksam machen.

Leuchtschienen

Die Schienen sind ganz praktisch, da man die Spots dorthin schieben kann, wo man gerade möchte. Das ist sehr hilfreich, wenn man gerne und oft die Einrichtung im Haus wechselt. So kann man auch das Licht immer richtig anpassen.

Seilsysteme

Mit den Seilsystemen kann jeder beliebige Gegenstand punktuell beleuchtet werden. Ausserdem kann es auch mit der Allgemeinbeleuchtung gemischt werden, um den Raum heller zu machen.

Vor dem Kauf sollten ein paar Sachen beachtet werden

Es ist wichtig für wie viele Strahler Sie sich entscheiden. Die Zahl der Spots hängt von der grösse des Raumes und der gewünschten Lichtstärke ab. Ausserdem ist es gut darüber nachzudenken wie man die Leuchten einsetzen möchte.
Wir haben für Sie ein Paar wichtige Punkte für den Kauf von Spots und Strahlern zusammengestellt:

Was sollte beleuchtet werden?
Wie viel Platz ist verfügbar für die Installation von den Leuchten?
Wie weit werden die Gegenstände von dem Spotlicht entfernt sein?
Wie sollen die Spots ausgerichtet werden?
Werden die Strahler in einem feuchten Raum installiert?

Smarte Spots

Viele Leuchten können ganz einfach auf das EGLO System aufgerüstet werden. Somit bekommen die Leuchten smarte Steuermöglichkeiten per Fernsteuerung oder App. Auch ein herkömmlicher Spot wird durch das Austauschen des Leuchtmittels zu einem smarten Spot.

Mit den 16 Millionen Farben und 50000 Weisstönen kann das Licht für jede Stimmung angepasst werden. Das EGLO Connect System bietet viele hilfreiche Funktionen wie Lichtszenen, Anwesenheitssimulator, Gruppierung von Leuchten, Timer, Dämmerungssimulator und viele weitere.

Smarte Leuchtmittel